Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz

Abtei "Bavaria" zur Glückseligkeit des Südens

München

Mitglieder und Organe der "Abtei Bavaria zur Glückseligkeit des Sübens!
 
Unsere Abtei Bavaria zur Glückseligkeit des Südens ist in verschiedene Organe und Mitglieder aufgeteilt. Nachfolgend möchten wir dir kurz erklären, wie sich diese Abtei aufbaut.
 
Der Vorstand:
Unsere Vorstandsmitglieder und damit eingeschlossen die Leitung der Abtei nennt sich erhobene Schwesternschaft.
Der erste Vorstand wird "Prioressa", in der männlichen Form "Prius", genannt. In dieser Funktion koordiniert die gewählte Schwester beziehungsweise der gewählte Gardist sämtliche Anfragen an die Abtei und leitet diese somit.
Die stellvertretende Leitung wird "Sekunda", in der männlichen Form "Sekundus", genannt. Die Sekunda / der Sekundus ist in erster Linie Ansprechpartner für die Mitglieder der Abtei, koordiniert und überwacht aber auch die Ausbildung.
Unter "Tertia", männlich "Tertius" genannt, verstehen wir die / den SchriftführerIn der Abtei.
 
Schwestern und Gardisten:
Der erhobenen Schwesternschaft folgen die ausgebildeten Schwestern und Gardisten. Hierzu haben wir einen eigenen Link eingestellt, der erklärt, warum eine Ausbildung nötig ist, um Schwester / Gardist zu werden.
Die Ausbildung ist in drei Stufen eingeteilt:
Du beginnst als sogenannte/r AspirantIn.
An das Aspirat folgt das Postulat (hier erkennt man die Mitglieder bereits am weiß geschminkten Gesicht, das dezente Farbakzente entgegensetzt).
Eine Novizin oder einen Novizen erkennst du ebenfalls am weiß grundierten Gesicht, allerdings ist das Make-Up wesentlich stärker als jenes im Postulat. Auch tragen die Novizinnen die bekannte "Haube" auf dem Kopf.
 
Gibt es die Möglichkeit Mitglied zu werden, ohne eine Ausbildung zu machen?
Zu unserer Abtei gehören neben Schwestern, Gardisten und den Auszubildenden auch die Ordensdamen ehrenhalber. Die Ordensdamen h.c. ehrenhalber unterstützen
die Abtei bzw. die Grundidee der Schwestern in besonderer, auszeichnungswürdiger Art und Weise.
Als Mitgliedstatus „Selige“ können sich Personen um die Aufnahme in die Abtei bewerben,
die die Gruppe materiell und indell unterstützen möchten.
Dabei ist zu berücksichtigen, daß eine materielle Unterstützung ausschliesslich in der Übernahme/Zuschuss von/zu Ausstattungskosten, Fahrt-/Übernachtungskosten, Spesen o.ä. erfolgen kann. Eine Ausstellung einer Spendenbescheinigung ist nicht möglich.
 
Wie und wer kann Mitglied werden?
Jede / jeder kann Mitglied werden, sofern er sich mit der Arbeit der Schwestern und Gardisten identifizieren kann. Hierzu möchten wir auf das Leitbild verweisen, auch dieses findest du auf dieser Homepage.
Solltest Du nun Interesse haben in unserer Abtei Mitglied werden zu wollen, so hast Du die Möglichkeit unser Aufnahmeformular an die Email: info@spi-muenchen.de zu senden in dem du dieses ausdruckst, die notwendigen Felder ausfüllst und es als Scan an uns übersendest. Sehr gerne kannst du auch den postalischen Weg nutzen und dein Aufnahmeformular an unsere Postanschrift senden:
Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz - Abtei Bavaria zur Glückseligkeit des Südens
c/o Münchner Aids Hilfe e.V.
Lindwurmstraße 71
80337 München
Copyright © 2015 - SPI-München
Impressum

Aktuelle News

Quick Contact

Submitting Form...
The server encountered an error.
Form received.